Category: Uncategorized

Naturprodukte aus der Schweiz

Es gibt eine Reihe von Produkten, die in der heutigen Zeit aus rein natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Diese sind biologisch abbaubar, nicht gesundheitsschädlich und tragen nachhaltig zum Schutz der Umwelt bei. Beispiele für solche Produkte sind Reinigungsmittel, Bodenhilfsstoffe für den Garten und sogar Kosmetikprodukte.

Um die Wirkung natürlicher Substanzen zu verstärken, werden bestimmte Mikroorganismen eingesetzt. Diese Mikroben wie beispielsweise Hefe- oder Milchsäurebakterien helfen dabei, die Wirkung der einzelnen Produkte zu optimieren. Diesen Synergieeffekt nutzt man bei den sogenannten EM-Produkten. Die EM Schweiz AG hat sich auf den Vertrieb solcher Produkte spezialisiert und bietet viele verschiedene Erzeugnisse dieser Art an.

Gesunde Mikroben

Die EM Schweiz AG ist Lizenznehmer der EMRO Japan, der EM Research Organization. EM wurde im Jahr 1982 vom japanischen Professor Teruo Higa ins Leben gerufen und entwickelt. EM steht dabei für viele verschiedene Produkte, die in unterschiedlichen Anwendungsgebieten eingesetzt werden.

EM-Produkte, die im Garten oder der Landwirtschaft verwendet werden, aktivieren die bereits im Boden oder im Wasser vorhandenen Mikroben. Reinigungsmittel versorgen die zu reinigenden Oberflächen ideal mit hilfreichen Mikroorganismen. Die Vielfalt der Mikroben sorgt dann für ein gesundes Milieu auf den Materialoberflächen.

Diese Reinigungsmittel wie zum Beispiel Geschirrspülmittel sind in der Lage, hartnäckige Verunreinigungen zu entfernen. Das geschieht alles auf eine natürliche Art und kommt ohne jegliche chemischen Zusätze aus.

Gesunde Reinigungsmittel

Derartige natürliche Reinigungsmittel empfehlen sich vor allem für sensible Bereiche, in denen Lebensmittel gelagert oder gekocht werden. Konventionelle biologische Reinigungsmittel erzielen meist nicht die gewünschte Wirkung, weshalb man gerade in der Küche oft auf chemische Reinigungsmittel zurückgreift. Doch auch biologisch abbaubare Mittel wie EM können in der Küche verwendet werden. Allerdings sollte man diesbezüglich auf einige Punkte besonders achten.

Die Mikroorganismen benötigen meist eine halbe Stunde, bis sie ihre volle Wirkung entfalten. Aus diesem Grund brauchen EM-Produkte hier auch diese Zeit, um wirkungsvoll Schmutz zu beseitigen.

Bei starken Verschmutzungen sollte EM höher dosiert werden, um die gewünschte Wirkung zu erreichen.

Zudem ist es wichtig, dass das Reinigungsmittel nicht mit heissem Wasser über 40° C vermischt wird.

Nachhaltige Wirkung

Diese Reinigungsmittel gibt es bei der EM Schweiz AG nicht nur in Form von Geschirrspülmittel, sondern in verschiedenen Varianten, die sich für den gesamten Haushalt eignen. Auch für das WC und das Badezimmer findet man die passenden Reinigungsprodukte. Alle Produkte sind frei von chemischen Zusatzstoffen und biologisch abbaubar. Damit leistet man einen wertvollen Beitrag für die Umwelt und arbeitet auch im eigenen Haushalt nachhaltig. Die WC-Reiniger entfernen im Sanitärbereich hartnäckige Ablagerungen, die sich im Siphon oder im Abflussbereich des WCs angesammelt haben. Ablagerungen werden von den Mikroorganismen weggefressen und gleichzeitig wird die Entstehung von übel riechenden Gasen unterbunden. Diese Reiniger benötigen ebenfalls einige Minuten, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Im Rahmen der Reinigung mit EM werden die zu säubernden Oberflächen mit natürlichen Mikroben besiedelt, die für ein Gleichgewicht im mikrobiologischen Umfeld sorgen.

Sanfte Raucherentwöhnung ohne Nikotin

Rauchen ist eines der häufigsten Laster der Menschen. Rauchen ist nicht nur teuer, sondern schädigt vor allem die Gesundheit und verkürzt die Lebenserwartung. Allein in der Schweiz sterben jedes Jahr über 9.500 Menschen an den Folgen des Rauchens. In den meisten Ländern der industrialisierten Welt wurde das Rauchen zumindest eingedämmt, indem man es an öffentlichen Plätzen, in Lokalen oder in öffentlichen Gebäuden verboten hat. Dennoch wird fröhlich weitergeraucht. Allerdings gibt es immer mehr Menschen, die sich das Rauchen abgewöhnen wollen. Dafür kann man auf bestimmte Hilfsmittel zurückgreifen.

Rauchstopp durch Lutschtablette

Eine Lutschtablette kann jenen helfen, die dem blauen Dunst ernsthaft den Rücken kehren wollen. Diese Lutschtablette enthält kein Nikotin wie viele andere Produkte, die der Raucherentwöhnung dienen. Die Tablette namens Acetium ist in der Schweiz erhältlich und enthält als Hauptwirkstoff die natürliche Aminosäure L-Cystein. Diese Aminosäure bindet sich beim Rauchen an das dabei entstehende Acetaldehyd, das als krebserregende Substanz gilt. Acetaldehyd entsteht als Nebenprodukt beim Tabakbrand. L-Cystein macht dieses Gift jedoch unschädlich. Es führt zur Bildung einer Substanz, die ungiftig ist und die vom Körper normal ausgeschieden wird.

Lutschen und rauchen

Die Anwendung dieser Lutschtablette ist relativ einfach. Vor jedem Zigarettenkonsum nimmt man eine Tablette und lutscht diese während des Rauchens. Mit der Zeit schmecken die Zigaretten anders und man raucht automatisch weniger. Diese Art der Raucherentwöhnung ist sehr sanft und dauert einige Monate.

Zu Beginn des Rauchstopps kann man weiter rauchen und bis zu 40 Tabletten pro Tag konsumieren. Der Zigarettenkonsum wird dann schrittweise reduziert und erreicht nach einiger Zeit schliesslich null. Der Vorteil dabei ist, dass man während der Raucherentwöhnung seine Angewohnheiten wie die Zigarette nach dem Essen oder die Belohnungszigarette nach getaner Arbeit nicht aufgeben muss. Das macht den Rauchstopp viel einfacher und erträglicher. Nicht zuletzt ist die Entwöhnung ein psychisches Problem, das man in den Griff bekommen muss, um langfristig Erfolg zu haben.

Kein Nikotin

Die Lutschtablette Acetium enthält kein Nikotin, denn auch diese Substanz ist für die Zigarettensucht mitverantwortlich. Acetium besteht zum überwiegenden Teil aus der Aminosäure L-Cystein in Kombination mit anderen Stoffen wie Xylitol und Sorbitol. Darüber hinaus ist die Tablette noch mit Rauch-Aromastoffen, Anis-Aroma und Magnesiumstearat angereichert. Zudem ist die Tablette gluten- und lactosefrei und kann auch von Diabetikern verwendet werden.

Wer das Rauchen aufgibt, kann sich sehr rasch über zahlreiche positive Nebeneffekte freuen. Bereits wenige Stunden nach dem Konsum der allerletzten Zigarette verbessert sich die Durchblutung. Der Körper wird wieder auf normalem Niveau mit Sauerstoff versorgt. Nach zwei Tagen normalisieren sich der Geruchs- und Geschmackssinn. Das Essen hat wieder mehr Geschmack und wohltuende Gerüche werden ebenfalls besser wahrgenommen.

Nach rund einem Jahr der Abstinenz arbeitet auch das Herzkreislaufsystem wieder optimal. Das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls sinkt. Fünf Jahre nach dem Rauchstopp erreicht das Herzinfarktrisiko das eines Nichtrauchers. Nach spätestens zehn Jahren ist auch das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken, auf das normale Niveau gesunken.

Wohliger Schlaf im Naturbett

Im Urlaub ist nicht nur eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung angesagt, sondern es steht vor allem die Erholung im Mittelpunkt. Der Aufenthalt an einem Urlaubsort bietet in der Regel eine erholsame Umgebung, reichlich Abwechslung und vor allem Ruhe. Das sind zumindest die Dinge, die man sich von einem Urlaub erwartet. Um sich richtig zu erholen, ist jedoch auch ein gesunder Schlaf wichtig. Diesen findet man nicht nur in einer ruhigen Umgebung, sondern vor allem im richtigen Bett. Aus diesem Grund sind gute Hotels mit bequemen und ergonomischen Betten ausgestattet. In der Schweiz gibt es einige Hotels, die ein ganz besonderes Naturbett für ihre Gäste zur Verfügung haben.

Guter Schlaf im natürlichen Bett

In der Schweiz gibt es einen Bettenhersteller, der sich auf Naturbetten spezialisiert hat. Das Hüsler Nest bietet Betten, die aus natürlichen Materialien gefertigt werden und zudem auch ergonomisch gestaltet sind. Seit fast 40 Jahren werden diese Betten in Schweizer Qualitätsarbeit hergestellt. Mittlerweile haben über 300.000 dieser Naturbetten die Produktionsstätte in Grenchen verlassen und es gibt über 300 Fachhändler, die die Betten verkaufen. Wer zu Hause noch kein Hüsler Nest hat und trotzdem in einem solchen Bett schlafen will, kann ein Hüsler Nest im Hotel ausprobieren.

Das Hüsler Nest im Hotel

Mittlerweile gibt es in der gesamten Schweiz zahlreiche Hotelbetriebe, die über ein Hüsler Nest verfügen. Dazu zählen sowohl namhafte Hotels in grösseren Städten der Schweiz als auch sehr kleine und teilweise originell eingerichtete Unterkünfte in abgelegenen Regionen des Landes.

In Rohrschacherberg im Nordosten der Schweiz findet man zum Beispiel ein Hüsler Nest im Hotel. Dieses Hotel befindet sich in einem Schloss. Das Bio-Schlosshotel gilt als das erste Swiss Historic Hotel der Schweiz und ist heute vor allem für seine kulinarische Küche bekannt.

Im Ökohotel Rössli in der kleinen Gemeinde Mogelsberg findet man ein Hotel, das nicht nur über ein Naturbett verfügt, sondern zum Grossteil aus Holz errichtet wurde. Dabei handelt es sich um einen traditionellen Strickbau. Einzelne Balken in diesem Hotel bestehen aus Tannenholz, das über 300 Jahre alt ist. Kein Wunder, dass man hier auch im Hüsler Nest im Hotel sehr gut schläft. Dem Hotel ist zudem ein Biorestaurant angeschlossen, in dem man zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten geniessen kann.

Qualität für Gäste

Betriebe, die über ein Hüsler Nest im Hotel verfügen, zeichnen sich durch urige und gemütliche Atmosphäre und Regionalität aus. Rund 30 Hotels gibt es mittlerweile in der Schweiz, die ein Naturbett von Hüsler Nest haben. Diese Betten sorgen für einen erholsamen und entspannten Schlaf. Der Grund dafür liegt in ihrer Beschaffenheit. Diese Betten werden aus Holz gefertigt und man verwendet für die Bettenauflage ebenfalls nur Materialien, die naturbelassen sind. Die Rohstoffe, die für die Herstellung der Betten verwendet werden, bestehen ausschliesslich aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz, Kokos, Naturkautschuk, Leinen oder Baumwolle. Die aus Massivholz gefertigten Bettgestelle werden nur mit Wachs oder pflanzlichen Ölen behandelt.

Effektives Harnableitungssystem für Männer

Harninkontinenz ist in Deutschland ein weitverbreitetes Problem. Rund zehn Millionen Menschen leiden darunter. Betroffen sind zwar in erster Linie Frauen, doch auch bei Männern kommt Blasenschwäche immer häufiger vor. Ältere Männer sind von diesem Problem öfters betroffen als junge Männer. Auch jüngere Menschen können unter Blasenschwäche leiden. Es gibt jedoch Behandlungsmöglichkeiten für Harninkontinenz. Darüber hinaus stehen auch Mittel zur Verfügung, mit denen man die Folgen der Inkontinenz unter Kontrolle halten kann. Dazu gehören Urinalkondome.

Urinalkondom & Zubehör

Männer, die über Harninkontinenz klagen, können zu Urinalkondomen greifen. Das Urinalkondom fungiert als effizientes Harnableitungssystem. Dieses Hilfsmittel erleichtert nicht nur den Alltag, sondern führt auch zu mehr Bewegungsfreiheit. Das ist vor allem für die Männer wichtig, die nicht auf Sport verzichten wollen. Bei Inko-Rhea findet man Urinalkondom & Zubehör sowie verschiedene Urinalkondome, die man auch bei der Ausübung bestimmter Sportarten tragen kann. Die Urinalkondome für den Sport können natürlich auch getragen werden, wenn man nicht unter Blasenschwäche leidet.

Vorteile des Urinalkondoms

Im Gegensatz zu anderen Hilfsmitteln bietet das Urinalkondom gewisse Vorteile. Kondomurinale, wie diese medizinischen Hilfsmittel auch oft bezeichnet werden, sind mit normalen Kondomen vergleichbar. Auch sie werden über den Penis gestülpt, sind aber wesentlich stabiler als konventionelle Kondome. Am oberen Ende des Urinalkondoms befindet sich ein Ablaufstutzen, der mit einem Sicherheitsventil verbunden ist. Der Harn wird in einem Urinbeutel aufgefangen. Diese Hilfsmittel können direkt am Körper befestigt werden. Die wesentlichen Vorteile dabei sind:

  • Sie sorgen für einen sicheren Schutz.
  • Die Kondomurinale sind leicht zu handhaben.
  • Sie können auch bei verschiedenen Sportarten benutzt werden.
  • Sie gewährleisten auch einen Schutz in den Nachtstunden.

Allerdings muss auch die Grösse des Urinalkondoms individuell abgestimmt werden. Das Anlegen dieses medizinischen Hilfsmittels erfordert ausserdem Übung.

Worauf sollte man achten?

Wer ein Urinalkondom benutzt, sollte dafür jedoch einige Dinge beachten. Die Wahl der richtigen Grösse spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Schliesslich muss das Hilfsmittel auch richtig sitzen, um den Harnabfluss nicht zu behindern. Dafür gibt es jedoch Grössentabellen und Schablonen. Bei Inko-Rhea findet man diese Vorlagen. Es gibt auch Kondomurinale, die sich für einen verkürzten oder retrahierten Penis eignen.

Zum Urinalkondom & Zubehör gehören auch verschiedene Haftmittel, etwa spezielle Klebemittel wie einen Klebespray oder ein doppelseitiges Klebeband. Auch Silikonkleber und Hautkleber stehen zur Verfügung. Da die Urinalkondome an den Körper geklebt werden, ist es wichtig, die Schamhaare zu rasieren. Ansonsten kann es bei der Entfernung zu schmerzhaften Erlebnissen kommen. Als Zubehör empfehlen sich auch Hygienetücher zur Säuberung der Haut oder ein Klebentferner Spray. All diese Dinge findet man im Onlineshop von Inko-Reha. Die Bestellung erfolgt online und ist damit auch bequem und diskret von zu Hause aus möglich.

Fazit

Kondomurinale sind ein effizientes und nützliches Hilfsmittel bei Blasenschwäche oder bei Harninkontinenz. Sie eignen sich sowohl für Patienten als auch für Männer, die gerne Sport betreiben und sich über eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit freuen wollen.

Schweizer Naturbetten sind in ganz Europa beliebt

Schweizer Naturbetten findet man mittlerweile in ganz Europa, nicht nur in der Schweiz, Deutschland oder Österreich. Das Thema Schlafen und die Erholung im Schlaf wird in der heutigen hektischen Welt für immer mehr Menschen wichtiger denn je. Guter Schlaf ist kein Luxus, sondern notwendig, damit der Körper sich in der Nacht auch regenerieren kann. Damit Zellen sich erneuern und Infektionen bekämpft werden können. All dies macht der menschliche Körper vornehmlich nachts – aber nur, wenn er ausreichend und gut genug schläft.

(more…)

Nature First AG Apotheke & Drogerie mit naturheilkundlicher Ausrichtung

Den meisten Zürichern, die auf Naturheilkunde setzen ist die Apotheke der Nature First AG Apotheke & Drogerie am Albisriederplatz bereits bestens bekannt, weil dort ein breites und gut sortiertes Angebot in Sachen Naturheilkunde, Homöopathie und Ayurveda auf den Besucher wartet. Die Nachfrage nach Ergänzung oder Alternative zur klassischen Schulmedizin ist mittlerweile so gross, dass man nicht nur die Apotheke und Drogerie am Albisriederplatz 3  in Zürich vorhält, sondern auch noch:

(more…)

Was bringt ein Airofit Atemtrainer?

Unter Sportlern ist er beliebt, in manchen Fitnessstudios sieht man ihn auch schon: Einen Atemtrainer, den die Sportler im Mund haben und damit die Atmung trainieren, um leistungsfähiger zu werden. Angeboten wird der Atemtrainer von Airofit. Doch wie funktioniert das Gerät und wie komfortabel ist es? (more…)

Mit ProSens® Rachenspray protect vor Erkältungsviren schützen

Während man sich vor der richtigen Grippe weitgehend nur mit einer Grippeschutzimpfung schützen kann, können grippale Infekte und Erkältungen bereits im Vorfeld verhindert werden oder nach Ausbruch deutlich verkürzt werden, wenn man sich entsprechend schützt. Mit einem Mittel aus der Natur, welches aus dem Meer, genauer aus der Rotalge gewonnen wird, gelingt dies auf besonders natürlichem Weg: Mit ProSens Rachenspray protect schützt man sich wirkungsvoll vor Erkältungsviren. In der Erkältungszeit ist der Mensch ca. 200 verschiedenen Virenarten ausgesetzt. Die menschliche Schleimhaut in Nase und Rachen übt dabei eine natürliche Schutzfunktion aus, ist aber zum Beispiel durch Heizungsluft oder zu wenig Flüssigkeitszufuhr oft gar nicht in der Lage dazu. Damit Viren dann kein leichtes Spiel haben, ist ein Rachenspray mit dem Wirkprinzip aus der Rotalge genau das richtige. (more…)

Heilung mit Fingerspitzengefühl – die Wirkung der Fussreflexmassage

Der menschliche Körper ist ein komplexes Kunstwerk. Wer hätte gedacht, dass schon ein sanfter Druck auf die Fusssohlen einer Verspannung im Bereich der Halswirbel entgegenwirken kann? Und doch widmet sich die Fussreflexmassage genau diesem Ziel. (more…)

Gesundheit und Wohlbefinden dank der AyurVeda AG

Die Heilkunst des Ayurveda ist mehr als 5.000 Jahre alt – und erfreut sich seit einigen Jahren wieder starker Nachfrage. Immer mehr Menschen wünschen sich für die Diagnose und Behandlung ihrer körperlichen wie mentalen Leiden eine schonende Alternative zur Schulmedizin. Das im schweizerischen Rain gelegene Unternehmen AyurVeda AG kann dabei helfen. (more…)