Gesundheit und Wohlbefinden dank der AyurVeda AG

Die Heilkunst des Ayurveda ist mehr als 5.000 Jahre alt – und erfreut sich seit einigen Jahren wieder starker Nachfrage. Immer mehr Menschen wünschen sich für die Diagnose und Behandlung ihrer körperlichen wie mentalen Leiden eine schonende Alternative zur Schulmedizin. Das im schweizerischen Rain gelegene Unternehmen AyurVeda AG kann dabei helfen.

 

Ayurveda – das Wissen vom Leben
Je schneller der Fortschritt und je moderner die Gesellschaft, desto häufiger lässt sich auch ein Rückgriff auf antike Kulturen erkennen. Da verwundert es nicht, dass in den letzten Jahrzehnten die Philosophie des Ayurveda wieder in aller Munde ist. Der Begriff setzt sich aus den Worten „Wissen“ und „Leben“ zusammen und umschreibt somit das Wissen vom Leben. Diese traditionelle Form der Medizin kann auch heute noch zur Erkennung und zur Therapie physischer und psychischer Beschwerden eingesetzt werden. Neben speziellen Behandlungsformen kommen dabei diverse Präparate zum Einsatz, die in der Regel aus Pflanzen oder Gesteinen gewonnen werden. Die AyurVeda AG hat es sich zum Ziel gesetzt, dieses mehrere eintausend Jahre alte Wissen zu bewahren.

 

Eine Alternative zur Schulmedizin
Dass die Kunst des Ayurveda ein Revival erlebt, mag auf unterschiedliche Gründe zurückzuführen sein. Einerseits sei dabei die veränderte Lebensführung vieler Menschen zu nennen. Den stressigen Alltag, die ungesunde Ernährung und den Verzicht auf Bewegung lassen immer mehr Bürger hinter sich. Sie wünschen sich dagegen ein gesundes Dasein im Einklang mit der Natur, bei dem auch die Weiterbildung des Geistes und des Bewusstseins anvisiert wird. Andererseits suchen viele Personen aber nach Alternativen zur Schulmedizin und deren oftmals mit zahlreichen Nebenwirkungen versehenen Präparaten. Denn nicht alles, was schnelle Heilung verspricht, macht auch tatsächlich gesund. Ansprüche, die sich die AyurVeda AG zu Herzen nimmt und die sie in ihrem Produktsortiment aufgegriffen hat.

 

Qualität seit mehr als drei Jahrzehnten
Die AyurVeda AG wurde ursprünglich im Jahre 1986 gegründet. Zunächst handelte es sich dabei noch um ein sehr kleines Unternehmen, das nicht mehr als fünf naturheilkundliche Produkte vertrieb. Die Nachfrage wuchs indes schnell. Der Kundenkreis lässt sich längst schon nicht mehr nur in der Schweiz finden. Bestellungen werden hingegen rund um den Globus verschickt. Da verwundert es nicht, dass der gesamte Betrieb im Jahre 2018 in ein neues Gebäude umgezogen ist, das ganz nach den Vorgaben der Vastu-Architektur errichtet wurde. Hier werden einige der im Sortiment angebotenen Produkte hergestellt – andere werden aus prominenten Marken der Ayurveda-Heilkunde erworben. Das gesamte Team steht Interessenten und Käufern dabei beratend zur Verfügung.

 

Nachhaltiges Leben als Teil der Unternehmenskultur
Die AyurVeda AG stellt auch heute noch Heilmittel aus mineralischem und pflanzlichen Ursprung her, die bereits in 5.000 Jahre alten Rezepten erwähnt wurden und die seither vielen Anwendern bei körperlichen oder geistigen Beschwerden helfen konnten. Die Bewahrung dieses Wissens gehört somit zur Philosophie des Unternehmens. Ebenso ist damit aber das Ziel verbunden, Pflanzen nur so anzubauen und zu ernten sowie Minerale nur so aus dem Erdreich abzutragen, dass dabei die Bewahrung der Natur und die Schonung der Umwelt im Fokus stehen. Gleiches gilt für die Herstellung der Verpackungen und die Wahl des Versandmaterials. Kunststoffe oder aufwendig produzierte Folien wurden dabei übrigens längst aus dem eigenen Betrieb verbannt.

admin

View more posts from this author